Ausmisten

Hochsensibilität zeichnet sich vor Allem durch Überreizung aus. Nehmen hochsensible Personen (HSP) über die Sinne zu viel wahr, werden diese Eindrücke nur wenig gefiltert, gelangen alle ins Gehirn und wollen dort bearbeitet werden. So sind HSP wortwörtlich schnell überreizt. Auch in einem Zuhause, wo viele Reize in Form von Farben, Materialien und Dinge auf uns HSP einwirken, haben unsere Augen und unser Kopf allerhand zu tun. So kann es sein, dass man sich nicht wohl, irgendwie erdrückt und innerlich aufgewühlt fühlt.

Bis vor wenigen Jahren ging es mir auch noch so. Ich hatte viele Sachen, viel Deko und viele Dinge, die rumlagen, weil sie keinen festen Platz hatten. Ich hatte den Drang das zu ändern und wollte unbedingt Ordnung schaffen.

Bis anhin hatte ich schon ein paar Bücher zum Thema Ausmisten gelesen. Sie waren recht nett, aber wirklich geholfen und motiviert haben sie nicht.

Als ich von der KonMarie-Methode hörte war ich nicht arg angetan. Ein weiterer Ratgeber auf dem Markt zum Thema Ordnung schaffen. Es verstrichen Monate, da berichtete mir meine Mutter total begeistert von der KonMarie-Kleiderfaltmethode. Nun war mein Interesse geweckt. Ich recherchierte im Internet und kaufte mir sogleich 2 Bücher zum Thema. Ich war so motiviert, dass ich nicht abwarten konnte mit dem Ausmisten und schon anfing, bevor ich das erste Buch fertig gelesen hatte. Diesmal hielt ich durch und das hat sich total bezahlt gemacht. Mein Zuhause ist noch lange nicht perfekt und immer wieder finden sich Sachen, die weg können oder noch einen festen Platz brauchen, aber ich bin schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Und vor allem: Nach fast zwei Jahren bin ich noch immer motiviert weiterzumachen. Ich fühle mich immer freier und mein Kopf hat Platz für andere Dinge.

Heute habe ich etwas in Angriff genommen, was ich schon länger vor mir herschiebe: Fotos. Und zwar die digitalen auf Handy und PC. Ich bin gespannt, wann ich damit fertig bin und ob ich mich auch hier nach Beendigung regelrecht erleichtert fühle.

Habt ihr auch schon einmal Ausgemistet? Mit welcher Methode? Und was habt ihr mit den ausgemisteten Sachen gemacht? Über Tips dazu würde ich mich sehr freuen.

Sonnige Grüsse

Jana ☀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.